Aktuelles & Informationen

Die normativen Anforderungen an Spielzeug mit Schnüren wurden umfangreich geändert.

Mehr dazu im Projektbericht der MÜ Hessen.

 

 

Spacergrafik

Für ihre Sicherheit

Ältere Veröffentlichungen und Projekte

Schnellkochtöpfe

  Dampfkochtöpfe   Dampfkochtöpfe
 

Schnellkochtöpfe sind beliebte Küchenhilfsmittel, die fast in jedem Haushalt anzutreffen sind. Sie unterliegen der europäischen Richtlinie RL 97/23/EG, der sogenannten „Druckgeräterichtlinie“, die Mindestanforderungen an Druckgeräte wie z.B. auch den Schnellkochtopf festlegt.

 

Die Marktüberwachung des Regierungspräsidiums Kassel nahm im Jahr 2006 an einer europäischen Marktüberwachungsaktion zur Überprüfung von Schnellkochtöpfen teil. Federführend bei der Aktion war Zypern. Insgesamt beteiligten sich die Marktüberwachungsbehörden aus fünf Mitgliedsstaaten.

 

Dabei wurden insgesamt 184 Schnellkochtöpfe unterschiedlicher Hersteller, Volumen und Arbeitsdrücke untersucht. Heraus kam, dass in etwa nur ein Drittel (35 %) der Schnellkochtöpfe den Anforderungen der Druckgeräterichtlinie entsprach. Die Mängel reichten von formellen Mängeln, wie z.B. fehlende Druckangaben oder fehlende Wartungs- und Gebrauchshinweise bis hin zu schweren Mängeln, die in einem Fall zum Zerknall des Topfes führten.

 

Bezogen auf die Herkunft der Töpfe lässt sich feststellen, dass die europäischen Hersteller die Richtlinie weitestgehend beachten. Jedoch kamen von den nicht der Drückgeräterichtlinie entsprechenden Schnellkochtöpfen 82 % von außereuropäischen Herstellern, insbesondere aus Fernost. So waren von den aus China importierten Schnellkochtöpfen sogar 100 % nicht mängelfrei.

 

Da letztlich nur 5 EU-Staaten mit unterschiedlichen Kräften an der Untersuchung beteiligt waren, lassen sich diese Zahlen sicher nicht ohne Weiteres hochrechnen oder verallgemeinern. Aber es wurde deutlich: ein Großteil der Schnellkochtöpfe, die in den Mitgliedstaaten in Verkehr gebracht werden, ist von zweifelhafter Sicherheit und Qualität und das Problem fokussiert sich auf den Import aus Ländern außerhalb der EU, insbesondere auf China.


Die Erfordernis nach wirksamen Kontrollen durch die Marktaufsichtbehörden wurde erneut unterstrichen. Dem Verbraucher sei letztlich angeraten Schnellkochtöpfe nicht nur über den Preis zu kaufen, sondern auch Sicherheit und Qualität beim Kauf zu berücksichtigen.